Klassenrat

  • Demokratie bedeutet Zusammenarbeit, Gemeinschaft, Team, Solidarität und soziale Verantwortung. Ein Demokrat besitzt Teamfähigkeit. Demokratie braucht Teamplayer.

    — Joachim Nusch

    Seit Beginn dieses Schuljahres findet sich eine neue Stunde in den Stundenplänen aller Klassen, diese Stunde nennt sich „Klassenrat“. Es ist in der Regel die letzte Stunde, die die Kinder freitags bei ihrer Klassenlehrerin haben.

    Es ist eine Stunde der Kinder für die Kinder. Hier darf all das artikuliert und geplant werden, was das Leben in der Klassengemeinschaft schöner, entspannter und friedvoller macht. Kinder haben in der Regel ein tiefes Empfinden für Gerechtigkeit, dieses soll in dieser Stunde genutzt und weiter vertieft werden. Demokratie lernen von Anfang an, ist uns dabei der wesentliche Leitgedanke. Achtsamkeit und Empathiefähigkeit zu stärken, Lernen angemessen Streitgespräche zu führen und unter Nutzung verschiedener Hilfsmittel eine wertschätzende und dennoch zielgerichtete Gesprächskultur anzubahnen, sind wichtige Motive. Alle Angelegenheiten der Klasse sollen möglichst in Ruhe diskutiert und gemeinsamen Beschlüssen zugeführt werden.

     

     


    Download: Präsentation Klassenrat