Aktualisierung, Stand 28.05.21:

Bitte beachten Sie den Elternbrief, den Sie am 27.05.21 von Frau Paul per Mail erhalten haben. Sie finden ihn wie gewohnt auch hier unter Aktuelles bzw. im Archiv.

Hinweis zur VHTS:
Falls keine Änderungswünsche von den Eltern mitgeteilt werden, werden die Halbtagskinder nach altem Plan (angegebene VHTS-Zeiten vor der Notbetreuung) vom Betreuungspersonal nach Hause geschickt.

Hinweis zur Testung:
In der nächsten kurzen Woche werden alle Kinder zweimal mit dem Lollitest getestet, die Klassen 1 und 2 am Montag und Mittwoch, die Klassen 3 und 4 am Dienstag und Mittwoch. Sollte ein Klassenpool am Mittwoch positiv sein, erfolgt die Abgabe der Einzelteströhrchen am Freitagmorgen.

Aktualisierung, Stand 20.05.21:

Die Landesregierung NRW hat beschlossen, dass Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 31.05.21 wieder in den vollen Präsenzunterricht wiederkehren sollen, wenn der Inzidenzwert des Kreises stabil unter 100 liegt.

Dies bedeutet, dass auch unsere Kinder ab Montag, den 31.05.21, wieder täglich im gesamten Klassenverband unterrichtet werden.

Sobald uns verlässliche Aussagen z.B. in Bezug auf die Organisation der Testungen und Quarantänebestimmungen, dem Betrieb von VHTS und OGS etc. vorliegen, werden wir Sie in einem Elternbrief darüber informieren.

Aktualisierung, Stand 05.05.21:

Vom 10.05.21 bis zum Schuljahresende wird es für die Grund- und Förderschulen in NRW den sogenannten Lollitest geben.

Der Lollitest ist ein PCR-Test, der als Pooltest einer Lerngruppe durchgeführt wird. Alle wichtigen Infos dazu finden Sie im Elternbrief vom 05.05.21.

Sollte der Pool der Lerngruppe Ihres Kindes positiv sein, sehen Sie hier auf einen Blick die von Ihnen zu erledigenden nächsten Schritte:

Aufgrund der Einführung der Pooltests wird es aller Voraussicht nach auch bei einer Inzidenz von unter 100 bis zu den Sommerferien beim Wechselunterricht bleiben.
Sollte das Schulministerium NRW diese Entscheidung ändern, werden wir Sie schnellstmöglich darüber informieren.

Wenn Sie für die Zeit des Wechselunterrichts NOTbetreuung benötigen, melden Sie dies bitte bei der Schulleitung an.
Ein normaler Regelbetrieb der VHTS und OGS ist nach wie vor nicht möglich.

Kinder, ihr macht das soooo toll!
Wir sind stolz auf euch!

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Grundschule Wilnsdorf

Unsere Schule stellt sich vor:

Die Gemeinschaftsgrundschule Wilnsdorf liegt in einer ruhigen und freundlichen Umgebung am Rande des Ortes Wilnsdorf am Fuße der Kalteiche. Die Bergkuppe (579 m) ist die letzte deutliche Anhöhe am südlichen Ende des Rothaargebirges. In unserer zweizügigen Schule werden zurzeit etwas mehr als 200 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Diese kommen im Wesentlichen aus vier Ortsteilen der Gemeinde Wilnsdorf – Obersdorf, Rinsdorf, Wilden und Wilnsdorf. Integrativer Bestandteil der Schule ist ein „offener Ganztagsbereich“, der sich bis weit in den Nachmittag hinein erstreckt und eine „Verlässliche Halbtagsschule“, die die Zeit des regulären Unterrichtsvormittags abdeckt.

Die Schule bietet:

  • einen Gebäudekomplex mit 8 Klassen und 2 Mehrzweckräumen, einer davon wird als Computerraum der andere als Musik- und MINT-Raum genutzt, einem Gebäudetrakt mit 3 großen Räumen für den Offenen Ganztag sowie einer eigenen Turnhalle,
  • eine gute Ausstattung an modernen Arbeitsmitteln und Medien, dazu gehören interaktive Whiteboards in der Mehrzahl der Klassen. Klassen ohne Whiteboards sind mit Laptops und Beamer ausgestattet,
  • einen topographisch in unterschiedliche Zonen kindgerecht gestalteten Schulhof mit vielen Spielgeräten, der reichlich Bewegungs- und Spielraum bietet,
  • umfangreiches Schulleben mit vielfältigen Angeboten außerschulischer Partner.

Das Team der Grundschule besteht aus 11 Lehrerinnen, einem Referendar, dem Schulleiter und seiner Stellvertreterin, 6 Mitarbeiterinnen der OGS/VHTS, der Schulsekretärin und dem Hausmeister. Im Einzugsbereich der Schule liegen 6 Kindergärten.

Die einen behaupten: Schulen bestehen aus Klassenräumen.
Wir sagen: Schulen bestehen aus Menschen!

Unser Schullogo beinhaltet wesentliche Grundsätze unserer Schulphilosophie:

Wir sind füreinander da.
Wir lernen, lachen und leben hier gemeinsam.
Deshalb halten sich die Figuren an den Händen.

Jeder ist anders und jeder ist wichtig.
Ein jeder von uns ist ein Original. Das macht Schule spannend und interessant. Darum sind die Figuren bunt.

Wir alle zusammen machen unsere Schule aus.
Deshalb formen die Figuren mit ihren Körpern ein Haus – unsere Schule.

Wenn wir friedlich und freundlich miteinander umgehen,
herrscht ein harmonisches Schulklima und jeder fühlt sich wohl.

Die Schule ist ein Ort des Lernens.
Deshalb wollen wir fleißig sein und möglichst stets unser Bestes geben.

Neuigkeiten